Gewebeluftkanäle für die Lebensmittelindustrie

In der Lebensmittelindustrie fallen die primären Anforderungen an die Lüftungsanlage unter die sanitären und hygienischen Anforderungen. Aus diesem Grund müssen die Lüftungsanlagen leicht zu reinigen sein. Die Gewebeluftkanäle erfüllen diese Anforderung mit Leichtigkeit, da sie in Waschmaschinen gereinigt werden können. Die Verwendung von antibakteriellen Stoffen hilft, die Verbreitung von Keimen an den Kanalwänden zu vermeiden.

Ausgangsdaten für die Auslegung:

  • Anwendung: Fleischverarbeitung, Fleischproduktion
  • Art des Luftkanals, Zweck des Systems: Versorgung, Kühlung
  • Kanalform: Sammler „2 in 1“
  • Luftmenge, statischer Druck: 25000 m³/h, 300 Pa
  • Länge des Kanals: 37 m
  • Gewebe: TEX-Sti (Standard Impermeable), luftundurchlässiges Polyester 100%
  • Temperatur der Zuluft: 10°C
  • Luftverteilung: gleichmäßige Verteilung über den gesamten Arbeitsbereich
  • Einbauhöhe vom Boden bis zur Kanalachse: 4000 mm

Besondere Merkmale:

Ermöglicht eine angenehme Verteilung der gekühlten Luft für die Personen, die in dem Raum unter unseren Textilluftkanälen arbeiten, sowie die Beseitigung der Zugluft, was zu einer geringeren Beschädigung der Fleischprodukte führt und somit die Produktionskosten senkt.

Warning: Undefined variable $args in /home/o/olilweb/wp-texair.olilweb.beget.tech/public_html/wp-content/themes/testik-5ae13f/single-application.php on line 84 Warning: Trying to access array offset on value of type null in /home/o/olilweb/wp-texair.olilweb.beget.tech/public_html/wp-content/themes/testik-5ae13f/single-application.php on line 84

Das könnte Sie interessieren